Donnerstag, 17. August 2017

Sommer-Knoten-Kleid

Beim letzten "Fotoshooting" hatte ich auch mein momentan allerliebstes Sommerkleid mit dabei, immerhin muss man es ausnutzen, bei einer so tollen Location und auch noch einer willigen Fotografin! ;-)

Heute trage ich das Kleid auch wieder ins Büro - perfekt für die warmen Sommertag, und in den Koffer für den Strandurlaub nächste Woche wird es ganz sicher auch wandern.

 
Genäht habe ich das T-Shirt-Kleid #114 aus der Burda 05/2017. Dank der Schritt-für-Schritt-Anleitung war das Kleid wirklich sehr schnell genäht!
Einzig das Rückenteil war für mich mal wieder um einiges zu breit, da habe ich in der Taille dann noch etwas an Mehrweite weggenommen. Sonst habe ich mich an das Schnittmuster gehalten und lt. BU eine Größe 40 genäht.
 
Der Schnitt schmeichelt ungemein, da er zwar die Taille betont, durch die Falten aber trotzdem den Bauch ein bisschen kaschiert ;-).
 
Der Stoff ist mal wieder ein Schnäppchen von Textil Müller, gut dehnbar, leiert aber nicht aus und trägt sich einfach herrlich!
 
Das passende Armband zum Kleid habe ich euch hier schon gezeigt - leider hatte ich es beim Fotoshooting vergessen...
 
 
Hier sieht man das "Loch" mit Raffung nochmal etwas besser.
 
 
Durch die angeschnittenen Ärmel ist es perfekt - nicht zu kühl bei der Klimaanlage im Büro, aber auch nicht zu heiß, weil immer noch sehr luftig.
 
Mein Lieblingssommerkleid schick ich jetzt zu den anderen Mädels zu RUMS und natürlich zu CreateInAustria!
 
Nach meinem Urlaub geht's hier weiter - habt eine schöne Zeit!
 
Alles Liebe,
Tina
 

Kommentare:

  1. total schön!!! und es passt dir super :)
    Die Raffung ist raffiniert :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank, Geraldine - ich fühl mich auch sehr wohl damit! :-)
      LG, Tina

      Löschen
  2. Sieht das schön aus. WEnn ich etwas weniger Bauch hätte wäre das auch was für mich... vielleicht nächstes Jahr... wenn es mit dem Abnehmen noch etwas weiter gegangen ist.
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank!
      dann wünsche ich dir viel Erfolg!
      LG, Tina

      Löschen