Dienstag, 18. Oktober 2016

Frau Marlene

Jetzt habe ich es endlich geschafft, das bereits vor einem halben Jahr gekaufte Schnittmuster zu vernähen!
Es passt auf Anhieb und sitzt sehr gut. Einzig die Ärmel werde ich das nächste Mal noch ein bisschen länger machen!

Da ich es gestern Abend nach dem Büro gleich fix und fertig genäht habe zeige ich es euch heute gleich so - ungebügelt und an meiner Püppi:


 ** Ja, es gibt auch noch einen zweiten Arm - da war ich aber zu Faul den noch einzubauen ;-) **
 
An mir sitzt das Shirt ein bisschen enger - die Püppi ist ein bisschen schlanker als ich ;o)
 
Das Schnittmuster Frau Marlene habe ich hier gekauft, der Stoff ist von Eurostoffe und ein super angenehmer Baumwolljersey mit Viskose-Anteil.
 
Was mir ja besonders gut an dem Schnitt gefällt ist der etwas andere Ausschnitt:
 
 
Für den ersten Versuch habe ich mich für Ton-in-Ton entschieden, beim nächsten Shirt werde ich die Schulterecken aber farblich absetzen... ich hab da schon eine Idee!
 
Jetzt überlege ich noch dieses Shirt irgendwie "aufzuhübschen" - habt ihr vielleicht eine Idee?
Plotter und Stickmaschine habe ich allerdings keine - möglich wäre applizieren, nähmalen oder Farbe... Ich würde mich über eure Vorschläge freuen!
 
Meine Frau Marlene wandert zu CreaDienstag, HOT, Dienstagsdinge und CreateInAustria!
 
Alles Liebe,
Tina
 
 
 

Kommentare:

  1. Hm, hast du die mit Beleg am Ausschnitt genäht? Ich habe vor ca. Einem Jahr mal eine genäht und war total unzufrieden, weil der Ausschnitt hinten und vorne bei jeder Bewegung aufklaffte. Ich werde es voraussichtlich noch einmal probieren, dann aber jedenfalls mit Beleg zur Verstärkung. LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein - habe alles wie in der Anleitung gemacht. wichtig ist nur die NZ gut umzubügeln und dann wirklich überhaupt nicht zu ziehen beim Absteppen - meine Pfaff hat aber auch einen eingebauten Obertransport (IDT), da geht das etwas einfacher...
      viel Erfolg mit deiner zweiten!
      LG, Tina

      Löschen
  2. Schönes Shirt, das Schulterdetail finde ich sehr gut - habe ich irgendwo auch schon einmal mit Ledereinsatz gesehen, fand ich auch spannend.

    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen