Dienstag, 16. April 2019

Oversize-Shirt Ula

Oversize?
Das ist so gar nicht meins.
Das schmeichelt meiner Figur nicht.
Besser nicht.

Oder doch?

Als Dani von Schnittgeflüster den Schnitt in der Probenähgruppe gezeigt hat war es um mich geschehen! DAS muss ich ausprobieren! Welchen Stoff nehm ich nur als erstes?

Schnell den Schnitt ausgedruckt und dann ging es auch schon los. Meine erste Ula habe ich aus einem "Flutschi-Stoff" genäht. Es ist Webware. Die genaue Zusammensetzung weiß ich nicht, aber ich denke, dass Viskose dabei ist.


Passend zur Ula habe ich sogar einen Rock in meinem Kasten gefunden :-).

Ula ist wirklich super easy genäht! Ich habe mich hier für die gerade Saumkante entschieden und die kleinere Variante genäht.
Alle Kanten habe ich mit Rollsaum gesäumt und auf den Halsbeleg verzichtet - das ging mir einfach nicht schnell genug ;-).


Hier kann man gut erkennen, dass der Schnitt VoKu-HiLa, also vorne kurz und hinten lang geschnitten ist. Und er ist auch gar nicht sooo oversize.

Mir gefällt jedenfalls gut, dass sich Ula so toll zu allem möglichen kombinieren lässt.


Welche Variante gefällt euch am besten?
Ich kann mich einfach nicht entscheiden und warte schon sehnsüchtig, dass der Frühling endlich wieder zurück kommt, damit ich meine Ula auch ausführen kann.


Der Schnitt wurde im Rahmen des Designnähens für Schnittgeflüster kostenlos zur Verfügung gestellt - der Stoff wurde selbst gekauft, aber trotzdem ***Werbung***.


Schnittmuster: Ula von Schnittgeflüster (Cheapbook)
Stoff: Flutschi-Webware von Textil Müller

Ich wünsche euch noch eine wunderbare Woche - bis bald!

Alles Liebe,
Tina






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, wenn ihr mir einen lieben Kommentar hinterlässt!

Aufgrund der DSGVO möchte ich darauf hinweisen, dass ich persönlich eure Daten nicht verarbeite. Die Daten werden von Google-Analytics für Statistiken herangezogen.

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner freiwillig angegebenen Daten einverstanden. Deine Kommentare kannst du natürlich jederzeit wieder löschen (lassen).