Dienstag, 13. Januar 2015

Sternenkissen

Ja, ich hab es auch getan :-)
In einigen Nähgruppen auf Facebook grassiert gerade das Sternenkissennähfieber - und da hab ich mich diesmal auch anstecken lassen.


Da ich vor Kurzem erst gaaanz viele Dekor-Stoffe von einer lieben Freundin geschenkt bekommen habe fiel mir die Wahl der Stoffe nicht all zu leicht, aber ich hab mich dann für die Blau-Gold-Kombi entschieden. Gearbeitet habe ich nach dieser englischen Anleitung - und es hat auf Anhieb geklappt.
Wenn man die blauen Quadrate um eine Ecke weiter dreht, so dass oberer Stern und unterer Stern genau aufeinanderliegen erhält man auch unten eine Sternform.

Mit gefällt es aber so sehr gut, weil es flach auf den Boden gestellt werden kann - und wäre es etwas größer, könnte man es so super als Sitzkissen verwenden :-)

Meine Quadrate sind 14x14 cm lang gewesen, das fertige Kissen habe ich aber noch gar nicht genau abgemessen..., passt aber von der Größe her gut auf die Couch :-)

Damit geht's jetzt mal wieder zum CreaDienstag, CreateInAustria und das erste Mal auch zu Sternenliebe & zur Kissenparty!

Alles Liebe,
Tina







Kommentare:

  1. Sieht hammermäßig aus! Werde mir mal die Anleitung anschauen *g*! VG, Mmikesch

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen echt so super aus... deines hat ja eine "verständliche" Größe...aber diese Riesenteile auf FB sind ja total verrückt... aber bestimmt lässig... Ist es echt so einfach... in der Anleitung kommt es mir sehr kompliziert vor.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist wirklich nicht schwer - man darf halt wirklich nur einen Schritt nach dem anderen machen - dann geht's :-)
      LG, Tina

      Löschen