Donnerstag, 1. Juni 2017

Tunika-Kleid Sontje

Habt ihr schon gesehen? Smalino hat schon wieder einen tollen, neuen Schnitt herausgebracht - Sontje!

Dabei handelt es sich um ein Tunika-Kleid, dass in zwei Längen genäht werden kann - länger als Kleid oder kürzer als Tunika.

Ich durfte für Smalino gemeinsam mit anderen lieben Mädels wieder Probenähen. Entschieden habe ich mich für die lange Variante aus Webware:

 
Die Ärmel habe ich bei meiner Version etwa 10 cm gekürzt.
Das schöne an diesem Schnitt ist, dass es sowohl aus Webware als auch aus Maschenware - wie zB Viskosejersey genäht werden kann - dann fällt der Rockteil gleich nochmal ganz anders. Durch den tollen Schnitt und die Teilungsnähte ist es wirklich bequem und kommt ganz ohne Reißverschluss aus!
 
Ein weiterer Clou liegt diesmal im Rücken - durch den Tropfenverschluss, die Teilungsnähte und dem gerafften Rockteil wird es zu etwas ganz besonderem.
 
 
Sontje ist auf jeden Fall ein etwas anderer und kein alltäglicher Schnitt - aber genau das macht es auch so besonders.
 
Bis Freitag bekommt ihr Sontje noch zum Einführungspreis im Shop von Smalino - also schnell zuschlagen!
 
Verlinkt habe ich wieder bei RUMS und CreateInAustria.
 
Auf der Facebookseite von Smalino findet ihr das Lookbook und könnt abstimmen, welche Sontje von den Probenäherinnen euch am besten gefällt - ich würde mich sehr über ein Like von euch freuen (letztes Bild) :-).
 
Sonnige Grüße!
Tina
 

Kommentare:

  1. Na klar hab ich für dich die Däumchen hochgereckt :) Nicht nur weil du's bist, sondern weil's mir gefällt und dir gut steht... Sag mal kannst du mir verraten, bis zu welcher Taillenweite der Schnitt geht.. das wäre vielleicht was für meine Tochter, die brauchte es sehr, sehr locker.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht echt toll aus! Deine Stoffauswahl gefällt mir auch super gut - passt richtig gut zum Schnitt! Sehr schickes Teil!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen