Sonntag, 28. Dezember 2014

Kameratasche

Hallo ihr Lieben! Habt ihr den ersten Schwung an Feiertagen gut überstanden? Bei uns sind 4 Tage mit viiiiel Familie nun vorbei - und jetzt sind wir mit den Kindern meines Freundes wieder zuhause.

Die Große - nicht nur die älteste der drei, nein, sie ist tatsächlich schon größer als ich (!) - hat vom Christkind eine neu DigiCam bekommen - aber keine "kleine", nein, eine Bridge Kamera. Da passt die alte Hülle natürlich nicht mehr. Also hab ich mal im www gestöbert und doch einige Schnittmuster gefunden, wobei einige auf Farbenmix ganz nett waren, aber für knapp EUR 5 dann doch noch nicht ideal... Und dann bin ich durch Zufall auf das Schnittmuster von Nadelkatastrophen gestoßen! Es ist ein Freebook und somit perfekt zum Ausprobieren!

Stoffe haben wir dann gemeinsam aus meinem Fundus ausgegraben - darunter eine alte Jeans von meiner Mama, und der Tragegurt ist von einer alten Tasche von mir - also kann man es auch durchaus als Upcycling Projekt gelten lassen!

Das Schnittmuster war schnell ausgedruckt, und die Große hat sogar fleißig geholfen die einzelnen Teile aus Stoff auszuschneiden. Das Zusammennähen war dann an manschen Stellen doch recht knifflig - da braucht man schon eine ruhige Hand - und ab und zu könnte für mich als "fortgeschrittene Anfängerin" der eine oder andere Schritt noch ein bisschen besser erklärt werden.

Aber seht selbst:


Es ist auch für alles Zubehör genügend Platz! Eine Tasche auf der Vorderseite und eine innen auf der Klappe.
Ich hab die Tasche übrigens doppelt gefüttert - uns war es mit einmal Volumenvlies einfach zu wenig... aber das ist wohl Geschmacksache.

Verlinkt bei Create in Austria und TT-Taschen und Täschchen.

Ich wünsche euch noch schöne letzte Tage im heurigen Jahr und alles Liebe für 2015!

Tina

Kommentare:

  1. Toll! Danke für den link und den Bericht. Genauso eine brauchen wir auch, bei uns gab es nämlich ein ähnliches Geschenk fürs Töchterlein :-)
    LG, Michelle

    AntwortenLöschen
  2. Sehr gerne! Viel Spaß damit!
    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Tipp mit dem doppelt füttern... bin gerade auf das Schnittmuster gestoßen, weil ich mir eine Kameratasche nähen mag...
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen